Grossauftrag Mörel-Fiesch

Im Wallis, zwischen Reckingen und Blitzingen, baut Eduard Steiner AG in einer Arbeitsgemeinschaft eine 8 km neue Höchstspannungsleitung für die Swissgrid. Die Arbeiten dauern vom Herbst 2017 bis Ende 2018.

Die neue Leitungsführung ist auf der linken Talseite im steilen Wald. Aufgrund der exponierten Lagen der Masten muss das Material mit dem Helikopter geflogen werden und die Monteure können nur zu Fuss den Arbeitsplatz erreichen.

Für die Logistik und die Vormontage kommt ein Installationsplatz zur Anwendung, welcher ähnlich einer industriellen Fertigung ausgebaut ist. Der Materialfluss ist von der Anlieferung bis zum Abflug mit dem Helikopter optimiert.

Die Vormontagearbeitsplätze sind ergonomisch eingerichtet, damit ein Arbeiten anstelle auf den Knie am Boden jetzt im Stehen möglich ist.

Live-Aufnahme Baustelle Wallis

Neue Hochspannungsleitung Mörel-Fiesch, Installationsplatz

Ansprechpartner zu diesem Projekt

Stutz-Daniel.jpg

Daniel Stutz

Bereichsleiter Freileitung